Informationen Jahreshauptversammlung 2021

Nachstehend möchten wir Sie gerne über einige Themen der diesjährigen Elternvereinshauptversammlung infomieren.

 ALLGEMEINES: 

  • Ein außergewöhnliches Schuljahr liegt hinter uns und das Thema waren vor allem die Folgen der Corona-Pandemie auf das Schulwesen, wie eine adaptierte Reife- und Diplomprüfung sowie die Umsetzung von oft recht kurzfristigen Entscheidungen des Bildungsministeriums. Herr Direktor Mag. Rehberger sieht das letzte Schuljahr aber nicht als „verlorenes Jahr“ an, da von Anfang an 100 % Distance Learning angeboten werden konnte. Mittlerweile ist die Schule auch gut technisch ausgestattet um jederzeit wieder auf Distance learning im Notfall umzustellen. Schulische Ergebnisse waren teilweise sogar besser; betraf leider nicht alle. 
  • PRÄSENZUNTERRICHT wird in jeden Fall angestrebt! 
  • Dieses Jahr gibt es 44 Klassen (keine Wanderklassen); 998 Schüler*innen und 120 Lehrer*innen (davon 22 neu). 

Besonders in Zeiten, wo oftmals schnelle Infos weitergegeben werden müssen, ist die Zusammenarbeit zwischen Schüler*innen/Lehrer*innen/Erziehungsberechtigten extrem wichtig. 

 NEWS aus der Schule: 

Es gibt zwei neue Klassenmodelle: 

• einjährige Fachhochschule mit Schüler*innen, die aus dem Jugendcoaching kommen, Sonderklasse mit Doppelbetreuung als Pilotprojekt des Bildungsministeriums. Weitere Infos 

• Aufbaulehrgang für Menschen mit Hörbehinderung unter Einsatz der Gebärdensprache (derzeit 3 gl SchülerInnen) 

Corona – Impfquote

93 % der Lehrer*innen sind vollständig Covid-19 geimpft, alle anderen werden wöchentlich getestet. Die Impfquote bei den Schüler*innen liegt bei etwa 60 %. 

Allgemeines

Es wurde in Hard und Software investiert; zwei Klassen konnten bereits mit professioneller Kamera und Mikrofon für eine Kombi Präsenzunterricht/Distance Learning ausgestattet werden. 

Schulveranstaltungen dürfen im ersten Semester nur eintägig sein und sind ab dem zweiten Semester auch mehrtägig vorgesehen; dies natürlich abhängig von der Pandemie-Situation 

Nun zum Elternverein – sowie dem Elternvereinsbeitrag

Wir nehmen in Vertretung von Ihnen die uns übertragenen Rechte und Mitsprachemöglichkeiten laut Schulunterrichtsgesetz wahr. 

Neben dieser schulpolitischen Funktion unterstützt der EV viele schulische Projekte der HLW19, wie z.B. innovative Lehrmittel, Exkursionen, Sprachreisen etc., die über die Mitgliedsbeiträge der Eltern finanziert werden. 

Der Mitgliedsbeitrag für das laufende Schuljahr ist bis 31.12. des Jahres zu bezahlen und beträgt € 26,- (Teilbetrag bei mehreren schulpflichtigen Kindern möglich/mind. aber € 10!). Gültig ist die Mitgliedschaft ab der Einzahlung. Wir danken an dieser Stelle auch für Spenden! 

Unsere Bankdaten:
Elternverein HLW 19 
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AT51 3200 0000 1030 5803

Die Mittel werden ausschließlich für schulnahe Zwecke ausgegeben, die der Schulerhalter nicht bezahlt, die jedoch im Interesse der SchülerInnen/Eltern liegen. 

Der EV fördert u.a. die Klassengemeinschaft, indem er für Mitglieder in sozialer Notlage Zuschüsse zu Schulveranstaltungen oder Lehrmitteln bereitstellt. 

Die Informationen zur Gewährung von Förderungen durch den EV findet ihr auf unserer Homepage: http://www.ev-hlw19.com/kontakt/ 

Unter anderem hoffen wir sehr, in diesem Jahr bei den Vorinvestitionen für schulnahe Aktionen behilflich sein zu können und es wird auch wieder unsere traditionelle Faschingskrapfen-Aktion geben! 

Bisher sind von 998 Schüler*innen etwa 90 Elternvereinsbeiträge eingegangen. 

Wir denken… da geht noch mehr 

Herr Direktor Mag. Rehberger hat bereits einige neue Projekte in Planung, die vom Elternverein finanziell unterstützt werden sollen.

Helft uns, die Schule unserer Kinder zu einem Ort zu machen, an dem sie sich wohlfühlen und gerne lernen, um ihnen die bestmögliche Basis für ihre Zukunft zu geben! 

Wir wünschen allen ein gutes Schuljahr 2021/22!
Ihre HLW19 Elternvereinsvertreter 

Einladung Jahreshauptversammlung 5.10.2021

Wir würden uns sehr freuen Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bei der Hauptversammlung am Dienstag den 5. Oktober 202 um 19-20 Uhr im Seminarraum/Aula, zu sehen! In der Hauptversammlung werden Sie über die Aktivitäten des Elternvereins informiert, welche unseren Kindern zu Gute kommt (z. B. finanzielle Unterstützung von Schulaktivitäten).

Es gilt die 3G Regel beim Betreten des Gebäudes.

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung 05.10.2021 19.00 Uhr

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Bericht von Direktor Mag. Rehberger
  4. Protokoll der letzten Hauptversammlung
  5. Berichte a) Obfrau b) Kassier
  6. Bericht der Rechnungsprüfer
  7. Entlastung des bisherigen Vorstands
  8. Wahl des neuen Vorstands
  9. Festlegung des Mitgliedsbeitrags
  10. Nächste Termine
  11. Allfälliges

Bis 8 Tage vor der Hauptversammlung können Wahlvorschläge und Anträge von den Vereinsmitgliedern eingebracht werden. Bitte richten Sie diese an obfrau@ev-hlw19.com

Ein aktiver Elternverein ist in jeder Schule wichtig, ebenso in einer Höheren Bundeslehranstalt, auch wenn viele Schülerinnen und Schüler im Verlauf ihrer Schulkarriere volljährig werden oder teilweise schon beim Eintritt sind.

In einer kooperativen Schulgemeinschaft werden die Interessen und Wünsche der Eltern und Erziehungsberechtigten auf Information, Anhörung, Mitbestimmung und Mitsprache nach innen und außen zum Wohl unserer Kinder vertreten.

Mit besten Grüßen,

Katharina Pal-Handl, Doris Wagner, Nicole Dengg, Valerie Clarke, Otto Lobenhofer, Lothar Klein

Faschingskrapfen-Aktion

Wir sind sehr erfreut, dass wir auch heuer trotz der außergewöhnlichen Umstände wieder Faschingskrapfen an alle Schülerinnen und Schüler der HLW19 verteilen konnten.